Gustav-Heinemann-Allee

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
stadtauswärts
stadteinwärts

Die Gustav-Heinemann-Allee liegt im Nordosten der Stadt und ist die Verlängerung der Haid-und-Neu-Straße.

Verlauf

Sie beginnt an der Kreuzung Am Sportpark/Karlsruher Straße und führt als Teil der L 560 in nördöstlicher Richtung.

Sie bildet die Grenze zwischen den Karlsruher Stadtteilen Hagsfeld und der Waldstadt.

Nach ca. zwei Kilometern knickt die Gustav-Heinemann-Allee nach links ab und wird hier zur L604. Nach der kurzen Überleitung endet die Gustav-Heinemann-Allee an der Theodor-Heuss-Allee.

Lage

Dieser Ort im Stadtplan:

Straßenname

Die Straße wurde 2000 nach Gustav Heinemann (1899 - 1976), dem Präsidenten der Bundesrepublik Deutschland von 1969 - 1974 benannt.