Kreisstraße 3525

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche
Wagh-B36K3525-03.jpg
Die K 3525 in der östlichen „Oberen Lußhardt“

Die Kreisstraße 3525 (kurz K 3525 ) ist eine Kreisstraße im Norden des Landkreises Karlsruhe. Die Gesamtlänge beträgt 7,716 km.

Verlauf

Die Straße beginnt im Westen an der B 36 bei der Schönborner Mühle (auch Schönborner Jagdhaus oder Neudorfer Mühle genannt), auf der Gemarkung von Waghäusel.

Sie verläuft in östlicher Richtung durch die Obere Lußhardt und überquert nach 1,300 km die Schnellfahrstrecke der Bahn, passiert nach weiteren 0,800 km den Vogelpark und verläßt kurz vor Hambrücken den Wald. Die Straße heißt ab hier Kirchstraße. Bis zum Verkehrskreisel im Ortszentrum sind es weitere 0,900 km. Hier kreuzt die Straße nach insgesamt 3,000 km die Hauptstraße (L 556).

Als Weiherer Straße setzt sich die K 3525 bis zum Ortsende fort und tritt nach 1,600 km in den Oberen Lußhardt ein. Nach weiteren 1,040 km wird die A 5 überquert. 1,170 km später quert die Kronauer Allee die K 3525 und nach insgesamt 4,716 km endet die Straße südlich von Weiher an der K 3524.

Geschichte

Im Januar 2012 wurde an der Kreuzung der B36 / K 3525 eine Ampelanlage in Betrieb genommen, um das Einfahren von der K 3525 auf die B 36 zu vereinfachen und einen Unfallschwerpunkt zu entschärfen. Ein Verkehrskreisel wurde zwar diskutiert, aber dann doch nicht realisiert.

Lage

Dieser Ort im Stadtplan: