Karlsruher Monatsspiegel - Folge 41

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche

Der Karlsruher Monatsspiegel - Folge 41 war die siebte Folge des Karlsruher Monatsspiegels 1961.

In dem knapp acht Minuten langen Kinofilm berichtet Emil Meinzer über Aktuelles aus dem Juli 1961 in Karlsruhe.

Themen

  • Bürgermeister Otto Dullenkopf empfängt im Karlsruher Rathaus Bürgermeister aus dem Elsass
  • Fünf Jahre Standortkommandantur Karlsruhe: Empfang im Garten
  • Ausstellung aus Karlsruher Privatbesitz im Badischen Kunstverein mit über 200 Werken von Thoma, Keller usw.
  • Wolfgang Schwarz (Weiherfeld) startet mit einem Schlauchboot zur Reise um die Welt
  • Stadtrundfahrten des Verkehrsvereins
  • Besichtigung des Knielinger Sees: Journalisten befahren auf verschiedenen Elektrobooten des Stadtgartens den halb fertig gestellten See, in wenigen Jahren fertig und 58mal so groß wie der Stadtgartensee
  • Konzert im Stadtgarten
  • Im Kino Die Kurbel: Uraufführung des Filmes „Stadt im Umbruch“ von Wolf Hart (im Auftrag der Stadt Karlsruhe)[1]
  • Volksfest in der französischen Kaserne in der Moltkestraße: Spiele im Freien für Kinder und Erwachsene
  • 70 Jahre KFV mit Jubiläumsspiel KFV - KSC: Spiel- und Torszenen, mit Bildern des KFV-Stadions
  • 16.000 Besucher im Wildparkstadion: Leichtathletik-Länderkampf der Damen im Wildparkstadion zwischen USA und Deutschland
  • Südwestdeutscher Rundflug in Forchheim auf dem Flugplatz Karlsruhe-Forchheim: 31 Flugzeuge beim „Paul-Senge-Gedächnisflug“ und Fliegerball am Abend

Ausstrahlung

  • Ende Juli 1961 in Karlsruher Kinos, oder später, es wird im Film kein Datum genannt.
  • 9. Juli 2006 und 10. Oktober 2010 bei R.TV in Zusammenarbeit mit dem Stadtarchiv Karlsruhe.


Fußnoten