Hermann Bischoff

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hermann Bischoff (* 8. Juni 1929; † 20. Juni 2012) war ein Förderer des Amateurtheaters in Bruchsal.

Leben und Wirken

Bischoff war katholischer Religionslehrer unter anderem an der Balthasar-Neumann-Schule. In den 1950er Jahren organisierte er Veranstaltungen für die Stadtjugend und Zeltlager, zum Beispiel im Schwarzwald oder im Pfälzer Wald.

1965 gründete Bischoff das Bruchsaler Amateurtheater „Die Koralle“, war dort bis 1971 künstlerischer Leiter und Vorsitzender bis 1981. Aber auch als Schauspieler, Regisseur und Co-Autor wirkte er mit.

1971 begannen Freilichtaufführungen des Vereins auf dem Belvedere. 1980 hatte er es zum 15-jährigen Bestehen des Vereins geschafft, den Landesverbandstag der Amateurtheater nach Bruchsal zu holen.

Bischoff war zudem aktives Mitglied bei der Arbeitsgemeinschaft christlicher Gemeinden Bruchsal, wo er in der Zusammenarbeit mit der Koralle ökumenische Gottesdienste gestaltete.

Im Jahr 2000 erkrankte er so schwer, dass er sämtliche Aktivitäten dauerhaft einstellen musste.

Er verstarb am 20. Juni 2012 im Alter von 83 Jahren.

Ehrungen