Fritschlachweg

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diesem Artikel fehlen Bilder. Wenn Sie Zugang zu passenden Bildern haben, deren Lizenzbedingungen es erlauben, sie im Stadtwiki zu verwenden, dann laden Sie sie doch bitte hoch.

Der Fritschlachweg ist ein Weg im Tiefgestade im Karlsruher Stadtteil Daxlanden.

Verlauf

Der Fritschlachweg verlängert die Pfarrstraße und verläuft über den Saumweg und die Straße Im Jagdgrund ins Tiefgestade. Hier befinden sich viele Kleingärten und die Kleintierzuchtanlage.

Nach dem Schützenverein folgen wieder viele Kleingärten und das Naturschutzgebiet Fritschlach. Rechts und links zweigen Wege mit verschiedenen Zellen ab, die analog der Haus-Nr. für diesen Bereich (Weg Nr. 10/12/14/16 rechts und Weg Nr. 1/3/5 nach links). Hier befinden sich auch neben Gartenhütten Wohnungen mit Briefanschriften. Es fehlen jedoch Unternummern und Briefkästen, sowie Bewohnernamen, so daß das Auffinden der Bewohner recht schwierig ist.

Hausnummer

17 
Schützenhaus Daxlanden
SSV Daxlanden

Lage

Dieser Ort im Stadtplan:

Straßenname

Der Weg wurde 1910 nach dem Gewannnamen Fritschlach benannt. Der Gewannname Fritschlach entstand aus dem Familiennamen Fritz bzw. Fritsch und der Bezeichnung lach für Sumpf- und Wasserland.

Geschichte

In den 40 er und 50er-Jahren des 20. Jahrhundert war das Gebiet von Daxlander Bauern noch landwirtschaftlich genutzt, später wurden die Flächen zu den Kleingärten umgeändert. Der später aufgelöste Reiterverein Daxlanden (siehe auch Reitsportclub Daxlanden) hatte hier damals auch seine Reitanlage.