Reitsportclub Daxlanden

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Reitsportclub Daxlanden ist ein Pferdesportverein im Karlsruher Stadtteil Daxlanden.

Geschichte

Es gab ursprünglich in Daxlanden den Reiterverein Daxlanden; dessen 1. Vorsitzender Martin Ganz gründete den Reitsportclub Daxlanden. Vorsitzender wurde dann der ebenfalls in der Hahnengasse wohnenende Wilhelm Kober. Nachdem Kober und Ganz verstorben waren, verschob sich die sportliche Aktivität nach Bietigheim (Baden). Der zweite Sohn von Martin Ganz, Robert Ganz, hatte dort einen Aussiedlerhof erworben. Mit Hilfe des Reitsportclubs Daxlanden und alter Mitglieder wurde dort eine Halle und ein Reitsportgelände erstellt und die sportlichen Aktivitäten einschließlich Reitturnier verschoben sich dorthin. Vorsitzender des Reisportclubs Daxlanden blieb bis zu seinem Tod Alfons Ganz, Vorsitzende in Bietigheim anfänglich Christa Lasch geb. Sluka. Heute werden auf dem Gelände des Reitsportclubs an der Straße nach Rappenwört wieder jährlich im Mai Dressur- und Springturniere bis Klasse M durchgeführt, Vorsitzender ist Willi Kober, Sohn von Wilhelm Kober.

Adresse

Reitsportclub Daxlanden
Geschäftstelle
Kirschstraße 35
76189 Karlsruhe
Telefon: (07 21) 50 16 01

Weblinks

  • Es ist keine offizielle Webpräsenz bekannt.