Bernhard III. von Baden

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Markgraf Bernhard III. von Baden

Markgraf Bernhard III. von Baden (* 7. Oktober 1474; † 29. Juni 1536) regierte die Markgrafschaft Baden-Baden von 1515 bis 1536. Nach dem Tod seines Vaters Christoph I. von Baden wurde die Markgrafschaft Baden unter ihm und seinen Brüdern Ernst und Philipp aufgeteilt. Als Philipp im Jahre 1533 starb fielen seine Landesteile an seine Brüder.

Das Land Baden war somit in die Markgrafschaft Baden-Baden, die von der Bernhardinischen Linie des Hauses Baden regiert wurde und die Markgrafschaft Baden-Durlach der Ernestinischen Linie geteilt. Dies sollte bis zum Jahr 1771, in dem der letzte männliche Nachfahre Bernhards starb, so bleiben.

Ehe und Kinder

Er heiratete 1535, zwei Jahre vor seinem Tod, Franziska von Luxemburg († 17. Juni 1566). Aus der Ehe gingen zwei Kinder hervor, wobei der Zweitgeborene erst nach dem Tode des Markgrafen das Licht der Welt erblickte.

Stammtafel

Bernhard III. von Baden (1474-1536) ∞ Franziska von Luxemburg

  1. Philibert von Baden (1536-1569) (Markgraf von 1536 bis 1569)
    1. Jakobäa (1558-1597)
    2. Philipp II. von Baden (1559-1588) (Markgraf von 1569 bis 1588)
    3. Anna Maria (1562-1583)
    4. Maria Salome (1563-1600)
  2. Christoph II. (-1575)
    1. Eduard Fortunat von Baden (1565-1600) (Markgraf von 1588 bis 1600)
      1. Anna Marie Lukretia (1592-1654)
      2. Wilhelm I. (Baden) (1593-1677)
        1. Ferdinand Maximilian (1625-1669)
          1. Ludwig Wilhelm von Baden (1655-1707), Reichsfeldherr, genannt TürkenlouisSibylla Augusta von Sachsen-Lauenburg (1675-1733)
            1. Leopold Wilhelm Günzburg (1694-1695)
            2. Charlotte (1696-1700)
            3. Karl Josef (1697-1703)
            4. Wilhelmine (1700-1702)
            5. Luise (1701-)
            6. Ludwig Georg Simpert von Baden (1702-1761) (Markgraf von 1727 bis 1761) ∞ Maria Anna von Schwarzenberg (1706-1755)
              1. Elisabeth Augusta (1725-1789)
              2. Karl Ludwig (1728-1734)
              3. Ludwig Georg (1736-1737)
            7. Wilhelm Georg Simbert (1703-1709)
            8. Auguste Marie Johanna (1704-1726)
            9. August Georg Simpert von Baden (1706-1771) (Markgraf von 1761 bis 1771) ∞ Maria Viktoria Pauline von Aremberg (1714-1793)
        2. Leopold Wilhelm (1626-1671)
          1. Leopold Wilhelm (1667-1716)
          2. Karl Friedrich Ferdinand (1668-1680)
          3. Katharina Franziska (jung gestorben)
          4. Henriette (jung gestorben)
          5. Anna (jung gestorben)
        3. Philipp Siegmund (1627-1647)
        4. Wilhelm Christoph (1628-1652)
        5. Hermann (1628-1691)
        6. Bernhard (1629-1648)
        7. Franz (??-1637)
        8. Isabella Eugenie Klara (1630-1632)
        9. Katharina Franziska Henriette (1631-1691)
        10. Claudia (1633-??)
        11. Henriette (1634-??)
        12. Anna (1634-1708)
        13. Maria (??-1636)
        14. Maria Juliane (??-1638)
        15. Philipp Franz Wilhelm (1652-1655)
        16. Maria Anna Wilhelmine (1655-1702)
        17. Karl Bernhard (1657-1678)
        18. Eva
        19. Maria
      3. Hermann Fortunat (1595-1665)
        1. Karl Wilhelm Eugen (1627-1666), Domherr zu Köln
        2. Leopold (1628-1635)
        3. Marie Sidonie (1635-1686)
        4. Philipp Balthasar (??-1662)
        5. Marie Eleonore Sofie (??-1668)
      4. Albert Karl (1598-1626)
    2. Christoph Gustav (1566-1609)
    3. Philipp (1567-1620)
    4. Karl (1569-1590)
    5. Bernhard (1570-1571)
    6. Johann Karl (1572-1599)

Literatur

  • Friedrich von Weech: Bernhard III., in: Allgemeine Deutsche Biographie (ADB), Band 2, Leipzig 1875, Seite 416

Weblinks