Sankt-Florian-Straße

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Straße zum Ende mit Wendekreis

Die Sankt-Florian-Straße ist eine Straße im Stadtviertel Bulach im Karlsruher Stadtteil Beiertheim-Bulach.

Verlauf

Die Sankt-Florian-Straße befindet sich in Bulach direkt nach dem Bulacher Loch. Von Beiertheim kommend geht es rechts in die Neue-Anlage-Straße Richtung Bannwaldallee, links direkt nach der Bushaltestelle und der Litzenhardtstraße geht es links in die Sankt-Florian-Straße.

Hier befindet sich auch die Gaststätte s'Häusle des TSV Bulach. An sich ist die Straße Sackgasse, ein Rad/Fußweg in der Fortsetzung führt direkt auf die Verbindung Beiertheim-Weiherfeld mit der Weiherfelder Brücke über die Bahn und zum Albtalbahnhof. Am Ende der Sackgasse (50 m auf dem Fußweg) befindet sich ein Treppe, die zum Eingang der Gartenanlage Am Petergraben führt. Entlang des Petergrabens geht es in einer Unterfühung unter den Bahngleisen zu den Gärten

Hausnummern

14 
s'Häusle

Lage

Dieser Ort im Stadtplan:

Straßenname

Die Straße wurde 1974 nach dem römischer Heeresbeamten und Heiligen Florian von Lorch († 304 in der römischen Provinz Noricum) benannt.

Geschichte

Die Straße hieß bis 1972 Wiesenstraße.