Melitta Schöpf

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grab hinter der kleinen Kapelle auf dem Hauptfriedhof

Melitta Schöpf (* 27. Januar 1901; † 26. Februar 1989) war Stadträtin in Karlsruhe.

Leben

Melitta Schöpf wuchs in der Karlsruher Weststadt auf und besuchte dort das Lessing-Gymnasium.

Im Jahr 1931 heiratet sie den Kaufmann Carl Schöpf.

Ihre Tochter ist Maria-Melitta Schöpf, die 1980 das Modehaus Schöpf übernahm.

Wirken

1953 wird sie politisch aktiv und tritt 52jährig in die FDP ein. Bei der Gemeinderatswahl Karlsruhe 1956 wird sie die erste FDP-Frau und bleibt bis 1975 Mitglied des Karlsruher Gemeinderats.

Ehrungen

Weblinks