Matthias Falke

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diesem Artikel fehlen Bilder. Wenn Sie Zugang zu passenden Bildern haben, deren Lizenzbedingungen es erlauben, sie im Stadtwiki zu verwenden, dann laden Sie sie doch bitte hoch.

Matthias Falke (* 1970 in Karlsruhe) ist ein Karlsruher Schriftsteller, Herausgeber und Übersetzer.

Lebenslauf

Veröffentlichungen

  • Das Erlebnis - Eine metaphysische Wanderung. Essen 1998.
  • Mythos Kassandra - Texte von Aischylos bis Christa Wolf. Leipzig 2006.
  • Werben um Echo - Phantastische Erzählungen. Passau 2006.
  • Die Symphonie zwischen Schumann und Brahms - Studien zu Max Bruch und Robert Volkmann. Berlin 2006.
  • Blohmdahls Vermächtnis. Erzählungen. Norderstedt 2007.
  • Warten auf Blau. Erzählungen. Norderstedt 2007.
  • Bericht aus dem Lande Kham. Erzählungen. Norderstedt 2007.
  • Die Bibliothek des Holländers. Roman. Norderstedt 2007.
  • Am Comer See. Erzählungen. Norderstedt 2007.
  • Der Savant. Erzählungen. Norderstedt 2007.
  • Das Haus am Fjord. Roman. Norderstedt 2007.
  • Alexander am Everest. Essays. Mit einem Geleitwort von Prof. Dr. Ernst Oldemeyer. Norderstedt 2007.
  • Kongreß der Demiurgen. Novelle. Norderstedt 2007.
  • Schilfrohr und Seifenblase. Kurzprosa. Mit Illustrationen von Michael Mittelbach. Norderstedt 2007.
  • Die Enthymesis-Trilogie - Drei SF-Romane. Norderstedt 2007.
  • Die Gaugamela-Trilogie - Drei SF-Romane. Plaidt 2007.
  • Zahlreiche Veröffentlichungen in Zeitschriften, z.B.: Die Gazette, Fantasia, Am Erker, Muschelhaufen, sowie im E-Book-Verlag Readersplanet.

Auszeichnungen

  • Deutscher Science Fiction Preis in der Rubrik „Beste Kurzgeschichte“ (2010)
  • Publikumspreis des Autorenwettbewerb des Karlsruher Sandkorn-Theaters für das Theaterstück „Kassandra-Szenen“ (2007)

Weblinks