Krasnodar

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Krasnodar (Краснодар) in der Kuban-Region Russlands ist seit 1997 Partnerstadt Karlsruhes.

Im Oktober 2012 wurde der Krasnodarplatz in Knielingen nach der Stadt benannt.

Die Partnerstadt ist seit 2012 jährlich auf der Offerta vertreten.

Pyramide und Krasnodarer Bilder

In Jahr 2012 wurde in Krasnodar an der Freundschaftsallee im Tschistjakowhain eine Stätte zur Erinnerung an die Freundschaft eingeweiht. Sie enthält hinter einer Nachbildung der Karlruher Pyramide eine Wand mit Abbildungen von Sehenswürdigkeiten beider Städte, aus Karlsruhe das Rathaus, der Botanische Garten, das Prinz-Max-Palais, der Marktplatz, das Konzerthaus und Schloss Gottesaue.

Verein

Die Partnerschaft wird unterstützt von der Freundschaftsgesellschaft Karlsruhe-Krasnodar.

Weblinks