Konzerthaus

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Konzerthaus

Das Konzerthaus steht am Festplatz in der Südweststadt und ist Teil des Kongresszentrums.

Angebote

Konzerthaus Seitenansicht

Es bietet einen kleinen und einen großen Saal sowie Seminarräume. Betreiber des Konzerthauses ist die Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH.

Geschichte

Es wurde 1914/1915 nach den Plänen von Curjel und Moser zur Jubiläumsveranstaltung „200 Jahre Stadt Karlsruhe“ erbaut, das Steinrelief stammte von Karl Albiker. Im Zweiten Weltkrieg wurde es durch mehrere Bomben schwer getroffen und beschädigt, nach der Reparatur in der Nachkriegszeit war dann bis 1975 das Große Haus des Staatstheaters hier untergebracht.

Nach Plänen der Architekten Rainer Rupprecht und Rolf Apell wurde es in einer 24-monatigen Umbauphase in den Jahren 1992 bis 1994 renoviert. Das neue Relief am Giebelfeld über dem Eingangsbereich wurde von Stephan Balkenhol geschaffen.

Lage

Dieser Ort im Stadtplan:

Haltestellen-H klein.png  nächste Haltestelle: Konzerthaus oder Kongresszentrum     

Weblinks