Karlsruher Wechselblätter

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Karlsruher Wechselblatt 7/86. Grafik Herbert Wetterauer

Die Karlsruher Wechselblätter wurden zwischen 1983 und 1986 von dem Schriftsteller Ulrich Zimmermann und den bildenden Künstlern Siegfried Schenkel und Gerold Bursian herausgegeben.

Es waren plakatähnliche Blätter im Format DIN-A1, die auf der Vorderseite eine Abbildung eines Künstlers und auf der Rückseite einen Text eines Schriftstellers / Autors zeigten. Jedes der Blätter hatte ein zeitpolitisches Thema. Mitwirkende an den Blättern waren die Schriftsteller Harald Hurst, Norbert Braun, Norbert Ney und die bildenden Künstler Michael Rickelt, Reinhard Dassler, Herbert Wetterauer sowie die Herausgeber.

Jedes Blatt (bis auf 7/86) enthielt auch den Standardtext: „In der Tradition der Fliegenden Blätter versuchen Karlsruher Autoren und Bildende Künstler in Graphik und Text Stellung zu aktuellen Themen zu beziehen.“

Weblinks