Karl Mutter

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diesem Artikel fehlen Bilder. Wenn Sie Zugang zu passenden Bildern haben, deren Lizenzbedingungen es erlauben, sie im Stadtwiki zu verwenden, dann laden Sie sie doch bitte hoch.

Karl Mutter (2. April 1869 in Utzenfeld; † 21. Dezember 1952 in Karlsruhe) war ein Künstler und Lehrer.

Leben und Wirken

Der in der Bodenseeregion aufgewachsene Maler wirkte in Durlach am Gymnasium als Zeichenlehrer.

Mutter hatte in Karlsruhe zunächst die Kunstgewerbeschule besucht und ab 1899 auch in Karlsruhe an der Kunstakademie studiert. Zu seinen Lehrern dort gehörte unter anderem Ludwig Schmitt-Reutte (1863–1909), Hans Thoma und Friedrich Fehr (1862–1927).

Literatur

Leo Mülfarth: Kleines Lexikon Karlsruher Maler, 2. Auflage, Badenia-Verlag, Karlsruhe 1987 ISBN 3-7617-0250-7

Stadtwiki Karlsruhe verbessern („Stub”)

Dieser Artikel ist sehr kurz. Seien Sie mutig und machen Sie aus ihm bitte einen guten Artikel, wenn Sie mehr zum Thema „Karl Mutter“ wissen.