Junker-und-Ruh-Weg

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche
Blick nach Nordosten mit Hochhaus der Deutschen Rentenversicherung
Am Abzweig zur Kriegsstraße

Der Junker-und-Ruh-Weg liegt in der Südweststadt.

Verlauf

Er liegt in der östlichen Verlängerung der Junker-und-Ruh-Straße und durchquert die Kleingartenanlage im Beiertheimer Feld der Günther-Klotz-Anlage von Südwesten nach Osten bis zur Straßenbahnstrecke nach Oberreut. Ungefähr auf halber Strecke mündet ein Weg nach Norden zur Kriegsstraße, der im Jahr 2012 angelegt worden war.

Lage

Dieser Ort im Stadtplan:

Straßenname

Der Weg ist benannt nach der ehemaligen Nähmaschinen- und Gasherdfabrik Junker und Ruh.