Jürgen Stober

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
1. Oktober 2005 in Kirchfeld-Nord
27. Mai 2006 bei der Eröffnung der Linie 3 in Neureut-Heide (Rechts)

Jürgen Stober ist ein Neureuter Verwaltungsfachmann und war zwischen 2004 und 2017 Ortsvorsteher des Stadtteils.

Ortsvorsteher Neureut

Dipl. Verwaltungswirt (FH) Jürgen Stober wurde Mitte Oktober vom Ortschaftsrat als Nachfolger von Günter Seith bestimmt. Der Karlsruher Gemeinderat bestätigte die Wahl am 26. Oktober 2004. Nach alter Tradition wurde dem designierten Ortsvorsteher am Abend seiner Wahl ein „Maien“ (Maibaum) durch die Freiwillige Feuerwehr vor sein Haus gestellt. Am dem 1. Dezember 2004 trat er ein Amt als Ortsvorsteher an. Ende November 2017 wurde er in den Ruhestand verabschiedet. Sein Nachfolger wurde der bisherige Hauptamtsleiter Achim Weinbrecht.

Laufbahn

  • 1968 bis 1970 Ausbildung im Neureuter Rathaus
  • 1972 Prüfung zum mittleren Verwaltungsdienst
  • 1974 Prüfung zum gehobenen Verwaltungsdienst mit Abschluss „Dipl. Verwaltungswirt (FH)“
  • Seit 1985 Hauptamtleiter im Neureuter Rathaus

ehrenamtliches Engagement

Siehe auch

Ortsvorsteher von Neureut, Bürgermeister (Neureut)