Hoch Großherzog Friedrich

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Komponist: Musikdirektor Boettge vom 1. Badischen Leib-Grenadier-Regiment Nr. 109

Hoch Großherzog Friedrich!“ ist ein deutscher Marsch des frühen 20. Jahrhunderts.

Der Namensgeber: Großherzog Friedrich

Der Militärmarsch wurde 1903 zur Hundertjahrfeier des 1. Badischen Leib-Grenadier-Regiments Nr. 109 von dessen Kapellmeister Adolf Boettge (1848–1913) komponiert und war der Parademarsch des Regiments.

Der Marsch wird auch heute noch gespielt, so beispielsweise im Jahr 2005 vom Musikverein Hilpertsau[1] und 2012 bei den Festkonzerten der Volksschauspiele Ötigheim.[2]

Großherzog Friedrich (I.) von Baden war der Chef des 1. Badischen Leib-Grenadier-Regiments Nr. 109, das er 1856 zum Leibregiment erhoben hatte.

Das Trio des Marsches enthält die alte badische Volkshymne von Ludwig Bräutigam.[3]

Der Marsch „Hoch Großherzog Friedrich!“ darf nicht verwechselt werden mit dem Marsch Inf.-Rgt. Großherzog Friedrich von Baden (AM II, 224).

Weblinks

Fußnoten

  1. www.Musikverein-Hilpertsau.de/verein.htm
  2. Karen Streich: Vom Parademarsch zum Te Deum, in: Badisches Tagblatt vom 23. Juli 2012
  3. „Volkslied – Hymne – politisches Lied: populäre Lieder in Baden-Württemberg, herausgegeben von Eckhard John (ISBN 3830913516 und ISBN 9783830913511), Seite 76


Stadtwiki Karlsruhe verbessern („Bilder”)
Diesem Artikel fehlen (weitere/bessere) Bilder. Wenn Sie Zugang zu passenden Bildern haben, deren Lizenzbedingungen es erlauben, sie im Stadtwiki zu verwenden, dann laden Sie sie doch bitte hoch.