Hiromi Akiyama

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hiromi Akiyama (* 29. April 1937 in Hiroshima, Kaiserreich Japan; † 14. Februar 2012) war ein japanischer Bildhauer, der in Karlsruhe lehrte.

Leben und Wirken

Hiromi Akiyama studierte von 1959 bis 1963 an der Musashino Art University Tokyo, danach ab 1966 bis 1968 an der École Nationale des Beaux-Arts in Paris. 1978 wurde er an die Kunstakademie Karlsruhe berufen, 1981 erhielt er eine Professur für Bildhauerei.

1994 gestaltete er den Hermann-Hesse-Literaturpreis Karlsruhe.

Werke

Ein weiteres Werk von ihm, Ohne Titel, befindet sich vor der Staatlichen Akademie in der Reinhold-Frank-Straße 81.

Ehrungen

  • Nika Preis Tokyo (1965)
  • Preis des Künstlerbundes Baden-Württemberg (1982)

Ausstellungen

Literatur

Nachrufe

Weblinks