Gustav Betz

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gustav Betz († 13. März 2014) war Karlsruher Stadtrat.

Leben und Wirken

Beruflich war Gustav Betz bei der Karlsruher Lebensversicherung tätig.

1946 trat er in die SPD ein und war bis bei den Jusos aktiv, wo er Landesvorsitzender wurde. 1961 bis 1971 und von 1972 bis 1975 war er Stadtrat in Karlsruhe.

1969 gründete er den Deutsch-Französischen Freundeskreis, dem er bis 1987 vorstand. Bis zuletzt war er Vorsitzender des Stadtseniorenrats Karlsruhe e. V.. Zudem engagierte er sich in der Gewerkschaft, bei der Turnerschaft Mühlburg, in der Kirche und bei den Narren.

Er starb 87-jährig und wurde auf dem Hauptfriedhof bestattet.

Ehrungen