Grünewaldstraße

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Disambig-50px.png Dieser Artikel beschreibt die Straße Grünewaldstraße in Karlsruhe, gleichnamige Straßen im Umland siehe Grünewaldstraße (Begriffsklärung).

Diesem Artikel fehlen Bilder. Wenn Sie Zugang zu passenden Bildern haben, deren Lizenzbedingungen es erlauben, sie im Stadtwiki zu verwenden, dann laden Sie sie doch bitte hoch.
KiK Textilien & Non-Food GmbH, Grünewaldstraße 34

Die Grünewaldstraße ist eine Straße im Karlsruher Stadtteil Neureut.

Verlauf

Die Grünewaldstraße beginnt an der Rembrandtstraße und verläuft über die Rubensstraße, Frans-Hals-Weg, Albrecht-Altdorfer-Weg, Stephan-Lochner-Weg, Hans-Baldung-Grien-Weg, Neureuter Platz, Bärenweg, Holbeinstraße zur Neureuter Querallee.

Hausnummern

34 
KiK Textilien & Non-Food GmbH

Besonderheiten

Innerhalb der Grünanlage zwischen der Straße und dem Schulzentrum Neureut befinden sich neben Sitzgelegenheiten, einer Tischtennisplatte, sowie einem Bolzplatz auch öffentlich zugängliche Outdoor-Fitnessgeräte.

Lage

Dieser Ort im Stadtplan:

Bus-Signet.png  nächste Bushaltestelle: Grünewaldstraße (Haltestelle)  

Straßenname

Die 1974 benannte Hornisgrindestraße wurde bei der Eingemeindung 1976 nach dem Maler, Baumeister und Wasserbautechniker Mathias Grünewald (Mathis Gothart-Nithart) (* um 1480 Würzburg, † 1. September 1528 Halle/Saale) umbenannt.

Weblinks