Folkloria

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bühne 2012

Die Folkloria ist eine Veranstaltung in Karlsruhe. An dem internationalen Tanz- und Folklore-Festival auf dem Karlsruher Friedrichsplatz nehmen über 30 Tanzgruppen aus ganz Europa teil.

Beschreibung

Die Folkloria findet alle zwei Jahre statt und wird vom Verein wirkstatt e.V. in Kooperation mit der Stadt Karlsruhe veranstaltet, das Projektmanagement liegt bei Projektart.

Das Festival unter Schirmherr OB Mentrup begrüßt alle zwei Jahre Tanz- und Musikgruppen aus Spanien, Kroatien, Griechenland, Bulgarien, Italien, Polen, Weißrussland, Frankreich, Tschechien, aus der Schweiz, der Türkei und aus verschiedenen Regionen Deutschlands. Traditionelle und moderne Tänze können die Besucher aus Karlsruhe und der Region bewundern. Auch aktuelle Tanzstile wie Flamenco, Salsa, Tango Argentino, indischen Bollywood bis hin zu Tanztheater zeigt die Folkloria Karlsruhe.

Bei freiem Eintritt an allen drei Tagen auf dem gesamten Festivalgelände bietet die Folkloria Jugendlichen und jungen Familien ein Kulturerlebnis in Form von Tanz, Musik und Mitmach-Aktionen.

Geschichte

Die Folkloria hat sich als internationales Tanz- und Folklorefestival rund um den Friedrichsplatz etabliert und fand 2015 bereits zum fünften Mal statt.

Weblinks