Elsa-Brändström-Straße

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Elsa-Brändström-Straße
Elsa-Brändström-Straße

Die Elsa-Brändström-Straße ist eine Straße auf dem Bergwald, einem Wohnviertel Durlachs.

Hausnummern

Good Karma Coffee
18
Ökumenisches Gemeindezentrum Bergwald

Lage

Dieser Ort im Stadtplan:

Straßenname

Die Straße wurde 1964 nach der Delegierten des schwedischen Roten Kreuzes Elsa Brändström (* 26. März 1888 in Sankt Petersburg, † 4. März 1948 in Boston, USA) benannt. Die Schwedin wurde bekannt durch ihren selbstlosen Einsatz für die Kriegsgefangenen in den russischen Gefangenenlagern des Ersten Weltkrieges. Sie ging als „Engel von Sibirien“ in die Geschichte ein.

Weblinks