Across The Border

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Across The Border (kurz: ATB) ist eine Folk-Punk-Band aus Remchingen. Gegründet wurde sie 1991, 2002 löste sie sich auf und kam im Jahr 2007 wieder zusammen. In der alternativen Szene erlangten Across The Border einen Ruf weit über die Grenzen der Region hinaus und tourten auch mehrfach im Ausland.

Ihr Abschiedskonzert gaben Across The Border an 2 Tagen hintereinander (08./09. November 2002) im Substage.

Ihr größter Hit ist der Song "I Can't Love This Country", der beispielsweise im K5 und der Katakombe immer noch zum Standardrepertoire gehört.

Im Oktober 2005 gab die Band noch einmal 4 Konzerte in Karlsruhe, Freiburg und Weinheim, ebenso im Dezember 2006 in Pforzheim.

Across The Border sind

  • Jochen Kröner (Gesang)
  • Fezzo (Schlagzeug)
  • Bieber (Bass)
  • David (Geige)
  • Kölsch (Akkordeon)
  • Roger (Gitarre)

Discografie

  • Dance Around The Fire (1993)
  • Hag Songs (1994)
  • Crusty Folk Music For Smelly People (1996)
  • But Life Is Boring, Sir, Without Commiting A Crime. (Live, 1997)
  • This Guardian Angel (Single, 1998)
  • If I Can't Dance It's Not My Revolution (1999)
  • Short Songs, Long Faces (2001)
  • Was bleibt (2002)
  • The Last Dance Around The Fire (Live, 2005)
  • Loyalty (2009)

Nachfolgeprojekte

Weblinks