AWO-Reisen

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo der AWO-Reisen

AWO-Reisen ist das Ferienwerk des Kreisjugendwerk der AWO Karlsruhe-Stadt. Es werden Reisen und Ferienfreizeiten in Deutschland und Europa für Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und Familien angeboten (unter anderem auch Sommerfreizeiten). Begleitet werden diese Reisen von insgesamt ca. 100 ehrenamtlichen Teamern des Kreisjugendwerks der AWO Karlsruhe-Stadt.

Betrachtet man die Reisepreise, so ist AWO-Reisen sicherlich nicht günstiger als kommerzielle Anbieter. Dies liegt daran, dass die Reisen und Ferienfreizeiten von jungen, engagierten Menschen organisiert und durchgeführt werden. Ebenso liegt der Betreuerschlüssel deutlich höher als bei anderen Anbietern. Es wird stark darauf geachtet, das keine versteckten Kosten entstehen, somit sind Zusatzangebote wie Tagesausflüge, Sportangebote, etc. bereits im Reisepreis enthalten sind.

Den aktuellen Reisekatalog kann man kostenlos bei AWO-Reisen.de downloaden, direkt im Büro abholen oder auch telefonisch bestellen.

Büro der AWO-Reisen in der Kronenstraße 11

Leitung

  • Geschäftsführer: Jens Oberacker
Infostand bei Das Fest 2006

Grundsätze und Leitgedanken

Unter Berücksichtigung von Emanzipation, Integration und Selbstachtung, bietet AWO-Reisen den Teilnehmern ein attraktives Freizeitangebot.

Bei der Planung der Reisen und Ferienfreizeiten sind von Anfang an der direkte Bezug zur Natur und die Umsetzung des „sanften Tourismus” wesentliche Bestandteile. Darunter versteht man andere Kulturen kennen zu lernen, sie wertzuschätzen und zu respektieren.

Weitere Qualitätsmerkmale dieser sozialen Arbeit sind: Freiräume bieten, Förderung der Kreativität, Gemeinschaft erleben, solidarisches Handeln sowie die Möglichkeit am Freizeitgeschehen demokratisch mitzuwirken.


Die Teamer

Die Reisen und Ferienfreizeiten werden von ehrenamtlichen Teamern organisiert und begleitet. Sie werden von langjährigen ehrenamtlichen Mitarbeitern des Kreisjugendwerks und professionellen Referenten in mehreren Wochenend- und Eintagesmodulen zum Jugendgruppenleiter ausgebildet und speziell auf diese verantwortungsvolle Aufgabe vorbereitet. Inhalte der Ausbildung sind u.a. Organisation und Planung einer Freizeit, Freizeit-, Erlebnis- und Spielepädagogik, Recht, Erste Hilfe, Kommunikation, Umgang mit verhaltensoriginellen Kindern und Jugendlichen, Erlebnispädagogik, Kochen für Großgruppen und Konfliktlösung. Die Ausbildung qualifiziert zum Erhalt der Juleica (Jugendleiterkarte). Die Ausbildung startet im Frühjahr 2011 (26.02.2011) mit der ersten Infoveranstaltung (Season-Opening-Day).

Adresse

Büro
Montag bis Freitag: 9 bis 17 Uhr
Kronenstraße 11
76133 Karlsruhe
Telefon: (07 21) 3 50 07 - 1 51
E-Mail: awo-reisen(at)awo-karlsruhe.de
(H)  nächste Haltestelle: Kronenplatz   
Postadresse
AWO-Reisen Karlsruhe
Kronenstraße 15
76133 Karlsruhe

siehe auch

Weblinks