Mühlengebäude (Sinner)

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Straßenseite, 2002

Das Mühlengebäude der ehemaligen Brauerei Sinner in Karlsruhe-Grünwinkel stammt aus der Zeit des Gründers Georg Sinner.

Mieter

Das Haus mit der Adresse Durmersheimer Straße 55 gehört der Sinner AG. Mieter sind unter anderem

Straßenseite, 2007

Geschichte

Das Speicher- und Mühlengebäude wurde von Architekt Gottfried Zinser entworfen und 1893 fertiggestellt.

Ab dem ersten Stock wurde die Obergeschosse aus dem Ende des 19. Jahrhunderts beliebten Ziegelmauerwerk errichtet. Zu dieser Zeit war der Haupteingang des Gebäudes an der Hofseite über das hintere Treppenhaus mit dem Lastenaufzug. Im Zweiten Weltkrieg wurde das Gebäude von der Wehrmacht genutzt und auf dem Dach mit einer Flakstellung versehen.

Hofseite, 2009

1957 zerstörte ein Großbrand die oberen Stockwerke. Die heutige Asymmetrie resultiert aus dem vereinfachten Wiederaufbau. Danach wurde das Gebäude nur noch provisorisch als Lagerhaus genutzt.

Ab 1992 war das Gebäude Sitz der Staatlichen Hochschule für Gestaltung (HfG), bis diese im Jahr 2000 in die Räume in der ehemaligen IWKA umzog.