Kronauer Straße (Kirrlach)

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche
Beginn der Straße

Die Kronauer Straße ist eine Straße in Waghäusel im Ortsteil Kirrlach. Sie hat eine Gesamtlänge von 920 m.

Verlauf

Die Straße beginnt im Zentrum von Kirrlach als Verlängerung der Waghäuseler Straße an der Oberdorfstraße / Unterdorfstraße. Sie verläuft gerade in östlicher Richtung und endet kurz nach dem Ortsausgang am östlichen Verkehrskreisel mit der L 555 . Von hier führt die L 555 weiter Richtung A 5, Kronau und dem Kraichgau.

In südlicher Richtung zweigen die Mühlenstraße, Kreuzstraße und Ostendstraße ab. Richtung Norden die Kaiser-Wilhelm-Straße, Rosenstraße, Moltkestraße und Werderstraße ab.

Hausnummer

2a 
Hotel Kleiner
Hotel Bürgerhof mit dem Dalmatinischen Restaurant Konoba. [1]
5a 
Nicole - Brautmoden
Huthert & Sachs Backstubb GmbH seit Ende September 2010 geschlossen.
Haltestelle „Kreuzstraße”  125  und  193  Richtung Haltestelle „Hinterfeld”.
Haltestelle „Kreuzstraße”  125  Richtung Waghäusel / Bruchsal.
Haltestelle „Kreuzstraße”  193  Richtung Waghäusel / Philippsburg.
Netto-Markt und Endhaltestelle
71 
Autoglas Lich [2] Gebäude stehen seit Oktober 2009 leer.
76 
Netto (bis 2009 als Plus-Filiale betrieben).
Bäckerei und Metzgerei Wasgau
Haltestelle Kirrlach Hinterfeld  125   193 

Lage

Dieser Ort im Stadtplan:

Geschichte

Die Straße war einer der von Damian Hugo von Schönborn zwischen 1720 und 1730 veranlassten Richtwege in der Lußhardt und verband als Waghäusler Allee das Jagdschloss Kislau und Kronau mit der Wallfahrtskirche und dem Schloss Eremitage in Waghäusel.

In den späteren Jahren wurde die Straße immer weiter ausgebaut und war zuletzt als Teil der Landesstraße 555 eine stark genutzte Verbindung. Mit der Fertigstellung der südlichen Ortsumgehung ist seit dem 4. September 2008 die Straße für LKWs über 7,5 t im Durchgangsverkehr gesperrt.