Herbert Stadler

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche
Diesem Artikel fehlen Bilder. Wenn Sie Zugang zu passenden Bildern haben, deren Lizenzbedingungen es erlauben, sie im Stadtwiki zu verwenden, dann laden Sie sie doch bitte hoch.

Herbert Stadler (* 17. November 1922 in Asbach; † 30. April 2012 in Bruchsal) war Pädagoge in Bruchsal.

Leben und Wirken

Nach 1955 beendetem Studium in Würzburg und Heidelberg kam er als Lehrer ans Bruchsaler St. Paulusheim. Im April 1964 wechselte er ans Justus-Knecht-Gymnasium. Seine Fächer waren Geschichte, Englisch und Französisch.

Innerhalb der Schulorganisation übernahm er Sonderaufgaben wie den Vorsitz im Personalrat (1968 bis 1971) und die Fachabteilungsleitung für moderne Fremdsprachen (1970 bis 1974). Anschließend wurde er stellvertretender Schulleiter. 1979 wurde er Leiter des Gymnasiums und blieb dies bis zu seiner Pensionierung 1986.

Er war verheiratet und hatte einen Sohn.