Gemeinderatswahl Karlsruhe 2009

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sitzverteilung 2009

Die Gemeinderatswahl Karlsruhe 2009 ist die Kommunalwahl für den Gemeinderat in Karlsruhe. Sie fand am 7. Juni statt.

Bewerbungen

Am 15. April 2009 hatte der Gemeindewahlausschuss alle neun Bewerbungen angenommen.

So kandidierten die bisherigen Listen wieder: CDU, die SPD, GRÜNE, FDP die Karlsruher Liste (KAL) und die Linke.

Dazu kommen neue Vorschläge in Form von Wählergemeinschaften Freien Wähler/BüKA, „Gemeinsam für Karlsruhe“ und „Karlsruhe(r) für Familien“.

Insgesamt werden in der Stadt 48 Gemeinderäte bestimmt.

Zeitgleich mit der Gemeinderatswahl finden in einigen Stadtteilen auch die Ortschaftsratswahlen Karlsruhe 2009 statt.

208.000 Karlsruher waren in 192 Urnen- und 48 Briefwahlbezirke wahlberechtigt. Ab 18:00 Uhr wurde zuerst die zeitgleiche Europawahl 2009 ausgezählt.

Wahlergebnis

Das Wahlergebnis wurde am 8. Juni 2009 abends veröffentlicht.

Wahlvorschlag 2009 2009[1] Grobauszählung 2009[2] 2004[3] Grobauszählung 2004[4] Anmerkung
CDU  28,2% 32,0% 37,2% 39,9%
GRÜNE 20,1% 19,0% 16,6% 15,7 % 2004 als B90/GRÜNE
SPD 19,6% 20,1% 23,8% 24,4 %
FDP 12,6% 11,6% 9,6% 8,5 % 2004 als FDP/A
KAL 5,9% 5,0% 7,1% 6,1 %
FWK-BüKA 5,7% 5,2% 3,0% 2,8 % 2004 als BüKa+ödp
LINKE 4,2% 3,8% 2,6% 2,6 % 2004 als PDS
Gem.f.KA 2,4% 2,1% 2009 erstmals
KA f. Fam. 1,1% 1,1% 2009 erstmals
Wahlberechtigte
212.079
Wahlbeteiligung
42,7%

Die gewählten Stadträte stehen auf Gemeinderat Karlsruhe (2009–2014)

Weblinks


Fußnoten

  1. http://www1.karlsruhe.de/Stadtentwicklung/afsta/Wahlen/Wahlabend-Netmodul/2009-komm/gr/gemeinderat-2009-sitze.php
  2. http://www1.karlsruhe.de/Stadtentwicklung/afsta/Wahlen/Wahlabend-Netmodul/2009-komm/gr/gemeinderat-2009-gesamt.php - Zählung der Stimmzettel (ohne Berücksichtigung von Kumulieren und Panaschieren, Grobauszählung)
  3. http://www1.karlsruhe.de/Stadtentwicklung/Wahlen/2004/gemrat/htm/gemeinderatswahl-2004-stt.htm
  4. Quelle: Stadt Karlsruhe, zitiert nach BNN vom 8.6.2009