Engesserstraße

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Engesserstraße

Die Engesserstraße ist eine Straße im Stadtteil Innenstadt-Ost

Verlauf

Die Engesserstraße ist die Mittelachse des Campus-Ost des Karlsruher Instituts für Technologie. Die Straße beginnt an einem Tor des Schlossgartens und endet an der Haupteinfahrt am Adenauerring.

Die Straße ist streckenweise Teil des Fächers Gottesauer Allee (Ostsüdost).

Die Querstraßen von West Richtung Ost sind der Neuer Zirkel, Lehmannstraße, Wolfgang-Gaede-Straße, Irene-Rosenberg-Straße, Fritz-Haber-Weg, Engelbert-Arnold-Straße, Paulckeplatz, Straße am Forum, Ernst-Gaber-Straße und Mensaplatz.

Hausnummern

Vermögen und Bau Baden-Württemberg - Amt Karlsruhe
Heinrich-Hertz-Haus (Gastdozentenhaus)
4 („Winkelwohnblock”) 
Studienzentrum für Sehgeschädigte
Institutsgebäude Nachrichtentechnik (Gebäude 30.10)
Institut für Technik der Informationsverarbeitung (siehe auch Karl Steinbuch)
6 („Winkelwohnblock”) 
Institut für Photogrammetrie und Fernerkundung
Institut für Wissenschaftliches Rechnen und Mathematische Modellbildung
Fakultät für Physik (Flachbau)
Gerthsen-Hörsaal
11 
Hochspannungsinstitut und -halle
13 Institutsgebäude Lichttechnik (Gebäude 30.34) 
Interfakultatives Institut für Entrepreneurship
14 „Engler-Villa” 
Institut für Regelungs- und Steuerungssysteme
15 
Chemie-Turm III (Anorganische Chemie)
17 
Altes Stadion
22 
Institut für Wasserwirtschaft und Kulturtechnik
Theodor Rehbock-Flussbaulaboratorium

Lage

Dieser Ort im Stadtplan:

Straßenname

Die Straße wurde 1922 nach Professor Friedrich Engesser (1848-1931) benannt. Engesser lehrte ab 1885 an der Technischen Hochschule Karlsruhe Brückenbau.

Weblinks