Damian August Philipp Karl von Limburg-Stirum

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Damian August Philipp Karl von Limburg-Stirum

Damian August Philipp Karl von Limburg-Stirum (* 16. März 1721; † 26. Februar 1797 in Passau) war von 1770 bis 1797 Fürstbischof von Speyer.

Seine Mutter war Amalia Elisabetha Maria, geborene Gräfin von Schönborn, Schwester seines Vorvorgängers im Amt des Fürstbischofs, Hugo Damian von Schönborn.

Von Limburg-Stirums Vorgänger war Franz Christoph von Hutten, sein Nachfolger Wilderich von Walderdorf.

Damian August Philipp Karl von Limburg-Stirum wurde nicht wie seine Vorgänger und sein Nachfolger in St. Peter in Bruchsal beigesetzt. Allerdings wurde sein Herz am 21. März 1797 dorthin überführt und ruht in einer silbernen Urne auf dem Steinpostament vor dem Sarg Franz Christoph von Huttens in der Gruft der Fürstbischöfe in St. Peter.

Ehrungen

Literatur

(Auswahl)

  • Thomas Moos: „August von Limburg-Stirum (1721–1797), eine Erinnerung zum 200. Todestag“, in: „Kraichgau“, 15. Jahrgang (1997), Seite 335 ff.

Weblinks