Bruchsaler Schlossgespräche

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:

Die Bruchsaler Schlossgespräche sind eine Gesprächsreihe der Dr.-Bertold-Moos-Stiftung („BeMo-Stiftung“).

In dieser Veranstaltungsreihe nehmen renommierte Vertreter aus Gesellschaft, Politik oder Kirche Stellung zu brisanten ethischen Fragen der Gesellschaft. Mit der Auswahl der Themen und der Referenten kommt der Stiftungsvorstand um Roland Schäfer dem Wunsch des Stifters Dr. Bertold Moos nach, Fragen zum Zusammenhalt von Staat und Gesellschaft nachzugehen.

Die Gesprächsreihe ist ein Kooperationsprojekt der Dr.-Bertold-Moos-Stiftung mit der Verwaltung Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg.

Die Reihe Bruchsaler Schlossgespräche startete am 10. November 2016. Für die Planung und Organisation ist der Vorsitzende Roland Schäfer verantwortlich.

Weblinks

Fußnoten