1734

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
1700er | 1710er | 1720er | 1730er | 1740er | 1750er | 1760er
1724 << | 1729 | 1730 | 1731 | 1732 | 1733 | 1734 | 1735 | 1736 | 1737 | 1738 | 1739 | >> 1744


Ereignisse

Erstes Kriegsjahr im Polnischen Erbfolgekrieg.

1. Mai
Das französische Heer dringt über Kehl östlich vor.
4. Mai
Das französische Herr überwindet die Ettlinger Linie im Nordschwarzwald beim ersten Ansturm. Der Oberbefehlshaber, Prinz Eugen von Savoyen, der sein Lager in Karlsruhe hatte, befahl daraufhin den Rückzug nach Heilbronn. Die Franzosen ziehen in nördliche Richtung und belagern die Festung Philippsburg. Siehe auch Frankreich (Naturschutzgebiet). Das kaiserliche Heer kann die Belagerung nicht beenden.
18. Juli
Die Festungsbesatzung in Philippsburg gibt auf und darf abziehen.

Geboren