Wohnen

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gemeinnützige Wohnraumvermittlung

Kommerzielle Wohnraumvermittlung und Makler

siehe auch Baugenossenschaften und Wohnungsbaugesellschaften

Private Anzeigen

Wohngemeinschaften

Mietspiegel

Das Gewos-Institut ermittelte in Karlsruhe für 2008 Durchschnittsmieten, die sich im Vergleich zum Vorjahr erhöht haben – von 6,33 Euro für mittlere und 7,97 Euro für gute Lagen. Die Mietrendite sank trotz gestiegener Mieten – durchschnittlich 7,71 Euro pro Quadratmeter – leicht auf 5,1 Prozent (im Vorjahr 5,3).[1]

Die Stadt Karlsruhe erstellt 2012 zum ersten Mal einen offiziellen Mietspiegel. Er soll Ende 2012 erscheinen.

Siehe auch

Stadtwiki überarbeiten

ACHTUNG: Dieser Artikel bedarf einer Überarbeitung. Eine inhaltliche Begründung befindet sich gegebenenfalls auf der Diskussionsseite. Wenn Sie Lust haben, verbessern Sie den Artikel und entfernen anschließend diesen Baustein.


Siehe auch Guter Artikel, Editierhilfe und Handbuch

Fußnoten

  1. http://www.bvrk.de/archiv/artikel/105/karlsruhe-belegt-den-spitzenplatz-unter-den-wichtigsten-deutschen-immobilienstandorten