Verkehrsclub Deutschland

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
(Weitergeleitet von VCD)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo

Der Verkehrsclub Deutschland (VCD) ist in Karlsruhe mit einem Kreisverband vertreten, der für Stadt- und Landkreis Karlsruhe, den Kreis Rastatt und die Stadt Baden-Baden zuständig ist. Er hatte Ende Februar 2005 1415 Mitglieder, hauptsächlich in der Stadt Karlsruhe.

Allgemeines

Der VCD engagiert sich als umweltpolitischer Mitglieder-, Verbraucher- und Lobbyverband für eine ökologische und sozialverträgliche Verkehrspolitik. Er setzt sich für eine intelligente Kombination und das sinnvolle Miteinander aller Mobilitätsarten ein: Fahrrad, zu Fuß, Straßenbahn, Bus, Eisenbahn oder Auto.

Neben der Themenarbeit bietet er auch alle gängigen Leistungen von Verkehrsclubs an, so dass er eine ökologische Alternative zum ADAC ist.

Für die Service-Angebote und die bundesweiten Themen sind der Bundesverband in Berlin und die VCD Umwelt & Verkehr Service GmbH in Bonn zuständig. Sie geben auch die zweimonatliche Mitgliederzeitschrift fairkehr raus.

VCD in Karlsruhe

Treffen

Regelmäßige Aktiventreffen finden am 1. Dienstag im Monat im Umweltzentrum ab 19:30 statt.

Mitgliederzeitschrift

Lange Zeit brachte der VCD Kreisverband Karlsruhe die eigene regionale Zeitschrift "kreisfairkehr" heraus. Anfang 2003 fusionierte diese mit der Zeitschrift "umweltschutz" der BUZO zur Zeitschrift "umwelt&verkehr Karlsruhe", an der sich zusätzlich PRO BAHN beteiligt. Alle drei Verbände sind im Umweltzentrum beheimatet.

Auswahl aktueller, thematischer Schwerpunkte

Radverkehr 
Hier bewegt sich seit 2004 wieder was in Karlsruhe:
  • Mitherausgeber des Fahrradmängelbogens von Stadt, ADFC und VCD: Mängelbogen für Rad- und Fußwege
  • Mitwirkung in Gremien wie Radlerforum, BYPAD und AG Radverkehr
  • Letztere (mit Vertretern von Stadtplanungsamt, Tiefbauamt, Ordnungsamt, Polizei, ADFC, VCD, bei Bedarf weitere Teilnehmer) entwickelt derzeit das neue Radroutennetz für Karlsruhe
  • Engagement in Einzelthemen (beispielsweise das Anprangern der vergessenen Erreichbarkeit der Neuen Messe mit dem Rad, mittlerweile aus Richtung Karlsruhe behoben.)
  • gemeinsame Radtouren
Öffentlicher Verkehr 
  • Kontakt/Zusammenarbeit mit dem KVV und dem Zweckverband SPNV Rheinland-Pfalz-Süd in Einzelfragen
  • Engagement für den weiteren Ausbau des Netzes
  • Vor dem Bürgerentscheid 2002 über die Kombilösung entwickelte der VCD ein eigenes rein oberirdisches Alternativkonzept ohne Stadtbahntunnel.
Autoverkehr 
  • Keine neue transeuropäische Schwerverkehrsachse durch unsere Region. Eine solche droht in der Kombination von Nordtangente, zweiter Rheinbrücke und autobahnähnlichem B-10-Ausbau im Pfälzer Wald.
  • Beteiligung am Faktencheck "Leistungsfähige Rheinquerung" im November 2011
  • Gleichberechtigtes Miteinander ist das Ziel. Die oft noch vorhandene Dominanz des Autos durch entschleunigende und verkehrslenkende Maßnahmen reduzieren zugunsten des Umweltverbunds (Rad, Fuß, Bahn), Erreichbarkeit mit dem Auto aber weiterhin gewährleisten.
Fußgänger 

Adresse

VCD Kreisverband
Kronenstraße 9 (Umweltzentrum)
76133 Karlsruhe
Telefon: (07 21) 38 06 48
E-Mail: karlsruhe(at)vcd.org

Weblinks