Uhlandstraße 26

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Uhlandstr 26.JPG

Das Haus Uhlandstraße 26 ist ein Kulturdenkmal nach §2 des baden-württembergischen Denkmalschutzgesetzes.

Gastronomie

Seit 30. Oktober 2008 ist im Erdgeschoss die Hemingway Lounge untergebracht. Davor war hier das Pils Karussell.

Im Eckhaus befindet sich der Eierhuber.

Geschichte

Es wurde 1891 als Mietwohnhaus mit Gaststätte „Württemberger Hof” nach Plänen von Hugo Slevogt und Theodor Kempermann für den Wirt Friedrich Schäfer gebaut.

Hier befand sich zuerst der Ausschank der Brauerei Sinner, später wurde es auch als Wäscherei genutzt. Das Jugendzentrum Werkstatt 68 (siehe Tollhaus) war hier untergebracht, ebenso eines der ersten Karlsruher Musiklokale „Saxophon” und das Chanson-Lokal „Aznavour“.

Quelle

  • BNN vom 5.1.2009, Seite 12: „Eine Hommage an Ernest Hemingway”