Stolperstein für Martha Koch

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Im Rahmen des Projektes Stolpersteine wurde ein Gedenkstein für ein Opfer des NS-Euthanasie-Programms aus dem Haus Nummer 30 im Binsenschlauchweg in der Nordweststadt verlegt.

Stolpersteine

Hier wohnte bis Juni 1940 Martha Koch, für sie wurde am 18. März 2016 ein Stolperstein gesetzt.

Bei der Verlegung kam es zu Protesten der Anwohner.

Martha Koch

HIER WOHNTE
MARTHA KOCH
JG. 1912
'EINGEWIESEN' 19.6.1940
GRAFENECK
ERMORDET 19.6.1940
'AKTION T4'

Lage

Bus-Signet.png  nächste Bushaltestelle: Madenburgweg  

Weblinks