St. Thomas

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diesem Artikel fehlen Bilder. Wenn Sie Zugang zu passenden Bildern haben, deren Lizenzbedingungen es erlauben, sie im Stadtwiki zu verwenden, dann laden Sie sie doch bitte hoch.

St. Thomas ist eine katholische Kirche in Grünwettersbach. Sie gehört zur Seelsorgeeinheit Karlsruhe-Durlach-Bergdörfer und betreut auch den Stadtteil Palmbach.

Geschichte

Ursprünglich wurden die Grünwettersbacher Katholiken von Hohenwettersbach aus betreut. Als in den 1950er Jahren die Zahl der Katholiken im Ort immer mehr zunahm, hielt man es für nicht mehr angebracht, zum Gottesdienst in den Nachbarort zu fahren und bemühte sich um den Bau einer eigenen Kirche.

1957 entwarf Rainer Disse einen Kirchenneubau aus Eisenbeton, durchbrochen von Glasfensterreichen, die von Emil Wachter gestaltet wurden. Ebenso schuf Wachter den Grundstein, die Kommunionbank und das Kieselsteinmosaik vor dem Altar. Von Heinz Barth wurde das Kruzifix hinter dem Altar geschaffen.

Am 1. Mai 2008 feierte die Gemeinde den 50. Jahrestag der Kirchweihe.

2011 begannen umfangreiche Renovierungs- und Umgestaltungsabriten, die bis zum Juni des Folgejahres dauerten. Dabei wurde unter anderem hinter das Altarkreuz eine von Christiane Grimm aus Heidelberg künstlerisch gestaltete Glasplatte montiert, die Zelebrationsinsel entfernt und der Altar verkleinert

Adresse

St. Thomas
Horfstraße 3
76228 Karlsruhe

Dieser Ort im Stadtplan:

Bus-Signet.png  nächste Bushaltestelle: Grünwettersbach Mitte  

Weblinks