Platz der Grundrechte - Schild 8

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schild 8 des Projektes Platz der Grundrechte: Schild am SWR.

Schild

Das Schild steht an der Kriegsstraße im Garten des Nachbarhauses des SWR-Studios in der Weststadt.

Seite 1
„Der Jurist beurteilt Jesus, Robin Hood oder Zorro als Figuren der Überlieferung oder der Literatur. Wir kennen ihre Wirklichkeit nicht. Sie leben für ihr Gefühl von Gerechtigkeit. Ein Idealfall, der der Nachahmung wert ist. Als Politiker halte ich alle drei für gefährlich. Nichts ist schlimmer als ein Politiker, dessen Ideale nicht hinterfragbar sind.“
Seite 2
„Ich wollte alles mitmachen, alles kennenlernen, vor allem das Verbotene. Das Verbotene zieht an, vieles geht lange gut, aber eines Tages ist auch das längste Glück zu Ende. Das Verbotene liegt in der Natur des Menschen. Es ist wie das Spiel. Man spielt nicht, um zu verlieren, man spielt auch nicht, um zu gewinnen. Man spielt, um zu spielen. Das Leben ist eine Sucht.“

Bilder

Lage

Dieser Ort im Stadtplan:

(H)  nächste Haltestelle: Karlstor