Platz der Grundrechte - Schild 9

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schild 9 des Projektes Platz der Grundrechte: Schild am Bundesgerichtshof

Schild

Das Schild steht im Innenhof des Bundesgerichtshofes.

Seite 1
„Das Leben ist eine einsame Insel. Eine Straftat ist immer ein Hilfeschrei. Eine Gesellschaft, die nur mit der Straftat umgehen kann, darf sich nicht wundern, dass ihr verlorene, ungeliebte Söhne erwachsen. Hinwenden, zuhören und tolerieren gehört zu dem Gewinn, den wir erwirtschaften können. Eine Residenz des Rechts? Angstfrei werden, ist das nicht das Ziel aller?“
Seite 2
„Wenn wir wirklich Freiheit wollen, müssen wir uns befreien von vielem, das uns einengt, das im Laufe der Jahre zugewachsen ist. Freiheit muss immer wieder neu gedacht werden. Ich glaube nicht, dass es einen statischen Begriff davon geben kann. Natürlich ist sie dort zu Ende, wo ich Nachbarn schädige, doch sie schafft immer wieder neue Spielräume.“

Bilder

Lage

Der Innenhof ist nicht öffentlich zugänglich, wenn man zu dem Schild will, kann man aber einfach den Pförtner fragen. Dieser Ort im Stadtplan:

(H)  nächste Haltestelle: Karlstor