Ludwig Damminger

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ludwig Damminger

Ludwig Damminger (* 29. Oktober 1913 in Wörth; † 4. Februar 1981 in Jockgrim) war ein Fußballer des Karlsruher Fußballverein (KFV) und der Deutschen Fußballnationalmannschaft.

Leben

Damminger begann seine Laufbahn im Jahre 1930 bei Bavaria Wörth, ehe er 1934 zum Karlsruher FV wechselte. Den Höhepunkt seiner Laufbahn bildeten 3 Spiele in der DFB-Auswahl im Jahre 1935.

Den Zweiten Weltkrieg überstand Damminger mit einer schweren Beinverletzung, dennoch setze er seine aktive Laubahn nach 1948 beim TSG Jockgrim fort und war in den 1950er Jahren bei verschiedenen Vereinen als Trainer tätig.

Weblinks


Stadtwiki Karlsruhe verbessern („Stub”)

Dieser Artikel ist sehr kurz. Seien Sie mutig und machen Sie aus ihm bitte einen guten Artikel, wenn Sie mehr zum Thema „Ludwig Damminger“ wissen.