Landesbank Baden-Württemberg

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Verwaltungsgebäude in der Ludwig-Erhard-Allee
Der östliche Bereich des Gebäudes mit der Kreuzung zur Henriette-Obermüller-Straße im Juli 2012
Das Gebäude aus südwestlicher Blickrichtung
Aus südlicher Blickrichtung im Oktober 2007

Die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) ist Universalbank und internationale Geschäftsbank, die auch einen Hauptsitz in Karlsruhe hat.

Angebot

Jugendstilgebäude, LBBW in der Karlstraße 11

Zusammen mit der seit 1. August 2005 als eigenständiger Teil der LBBW arbeitenden Baden-Württembergischen Bank (BW-Bank) bietet sie alle Geschäftsarten einer modernen Großbank.

Die LBBW ist Zentralbank der Sparkassen in Baden-Württemberg und mit der „Rheinland-Pfalz Bank“ Zentralbank der Sparkassen in Rheinland-Pfalz.

Gebäude

ehemaliges LBBW-Gebäude zwischen Schlossplatz und Zirkel

In Karlsruhe hat die LBBW den Hauptsitz seit Oktober 2007 in der Ludwig-Erhard-Allee, zuvor war er am Schlossplatz 12.

Eine Filiale der Landesbank ist in der Karlstraße 11 im denkmalgeschützen Gebäude des ehemaligen Bankhauses Homburger. Zudem gibt es eine Filiale am Friedrichsplatz 1-3.

Kunstsammlung

Die Landesbank unterhält seit vielen Jahrzehnten eine umfangreiche Kunstsammlung. Mittlerweile besitzt sie eine der bedeutendsten Unternehmenssammlungen moderner und zeitgenössischer Kunst in Europa.

Hinter dem Neubau im City Park befindet sich die Skulptur „Sohn und Erbe” von Uwe Henneken. Sie wurde in der Majolika gefertigt und 2008 eingeweiht.

Geschichte

Die LBBW ist am 1. Januar 1999 aus den Instituten Landesgirokasse, SüdwestLB und dem Marktteil der L-Bank entstanden.

Adresse

Landesbank Baden-Württemberg
Hauptsitz Karlsruhe
Ludwig-Erhard-Allee 4
76131 Karlsruhe
Telefon: (07 21) 1 42 -0
Telefax: (07 21) 1 42 -2 30 12
E-Mail: kontakt(at)LBBW.de
Handelsregister 
Registergericht Mannheim HRA 104440, Landesbank Baden-Württemberg, Sitz: Karlsruhe

Weblinks