Lammsaal

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Lammsaal im Jahre 2005

Der Lammsaal ist ein Gebäude für die Neureuter Vereine und befindet sich an der Grenze von Welschneureut zu Teutschneureut.

Geschichte

Der Lammsaal war der Gasthaussaal des ehemaligen Gasthauses Zum Lamm, welches vor dem Saal stand und abgerissen wurde. Er diente zuletzt bis 1989 als Kirche für die katholische Kirchengemeinde Neureut . In den Jahren 1992 und 1993 bauten die Neureuter Kulturvereine Musikverein Neureut 1924, Gesangverein Vorwärts Neureut, Gesangverein Edelweiß Neureut, GV Liederkranz 1846 Neureut-Nord und GV Liederkranz-Sängerbund Neureut-Süd in Eigenregie das von der Gemeinde Neureut gepachtete Gebäude um und nutzen es seither als gemeinsames Probelokal. Einweihung des neuen Lammsaals war am 22. Oktober 1993. Vor dem Bau der Gaststätte Zum Lamm stand an dieser Stelle das Wirtshaus Zum Bären, das dem Bärenweg seinen Namen gab.

Ausstattung

  • Küche
  • Toiletten
  • großer Saal

Nutzung

  • als Probe- und Veranstaltungsraum für die Neureuter Vereine
  • als Kunst-Ausstellungssaal durch den Freundeskreis Kunstraum Neureut

Adresse

Lammsaal
Neureuter Hauptstraße 145
76149 Karlsruhe


Bus-Signet.png  nächste Bushaltestelle: Bachenweg  
(H)  nächste Haltestelle: Bärenweg   

Dieser Ort im Stadtplan: