Karl-Pfizer-Anlage

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Karl-Pfizer-Anlage ist eine Grünanlage am südlichen Parkplatz der Schäferstraße im Stadtteil Hagsfeld auf einem seit 1964 als Industriegebiet ausgewiesenen Areal.

Sie wurde am 29. Juli 2006 zu Ehren von Karl Pfizer (1824-1906) durch Oberbürgermeister Heinz Fenrich und Vertreter der Firma Pfizer zwischen 11:00 und 15:00 Uhr am südlichen Ende der Sportanlage der Vereinigten Turnerschaft Hagsfeld 1895 e. V. in der Schäferstraße eröffnet.

Ende 2014 wurde begonnen, einen Teil des Geländes mit Hallen für einen neuen Standort der Simon Hegele GmbH zu bebauen. Die auf diesem Teil gehaltenen Galloway-Rinder wurden innerhalb Hagsfelds umgesiedelt.