Johann Georg Sebold

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Johann Georg Sebold (* 17. September 1822 in Zell bei Würzburg; † 1. Mai 1892 in Karlsruhe) war ein Durlacher Unternehmer.

Leben und Wirken

Johann Georg Sebold absolvierte eine Ausbildung als Modellbauer, Maschinist und Mechaniker.

1855 beantragte er die Konzession zum Betrieb einer mechanischen Werkstätte. Dies war der Grundstein für das spätere bekannte Industrieunternehmen Badische Maschinenfabrik Durlach (BMD). Es wurden Maschinen, vor allem für die Fertigung von Zündhölzern, hergestellt.

Als die Firma 1885 in eine Aktiengesellschaft umgewandelt wurde, schied er aus dem Unternehmen aus.

Ehrungen

1905 wurde die Seboldstraße nach ihm benannt.

Weblinks