Heinz Bierling

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Heinz Bierling

Heinz Bierling (* 2. Dezember 1939 in Augsburg); † 17. November 2016) war ein Musiker und Berufssoldat der Bundeswehr.

Der ehemalige Militärmusiker leitete das Polizeimusikkorps Karlsruhe.

Leben und Wirken

Nach seiner musikalischen Ausbildung trat Heinz Bierling im Jahr 1960 in die Bundeswehr ein, wo er bald zum Luftwaffenmusikkorps 2 in Karlsruhe versetzt wurde. Dort war er bis zu seiner Pensionierung über drei Jahrzehnte Berufsmusiker und verschaffte sich als Klarinettist und insbesondere als Solo-Saxophonist einen klangvollen Namen. Auch als Leiter der dortigen Big-Band sowie als Dirigent der Stadtkapelle von Kandel fand Heinz Bierling über die Region hinaus große Anerkennung.

Im März 1991 übernahm Stabsfeldwebel a.D. Bierling die musikalische Leitung des „Freizeit-Musikkorps der Polizei Karlsruhe“. Innerhalb von nur zwei Jahren führte er das überwiegend aus Hobbymusikern bestehende Orchester zur „Studioreife“ und produzierte die erste CD, was im Hinblick auf die schwierigen Rahmenbedingungen eines Freizeit-Musikkorps beachtlich ist.

Heinz Bierling ist der Vater des Komponisten Thomas Bierling (*1968).

Weblinks