Hauptwache

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Blick von der Beiertheimer Allee
Front zur Mathystraße
Front zur ...
... Ritterstraße

Die Feuerwache Karlsruhe in der Südweststadt ist die Hauptwache der Karlsruher Berufsfeuerwehr.

Ausstattung

Werkstätten
KFZ-Werkstatt
Schlosserei
Schreinerei
Schlauchwaschstraße mit Trockenturm
Funkwerkstatt
Kleiderkammer
Schuhmacherei
Sattlerei
Ruheräume
Aufenthaltsräume
Büros
Küche

Fahrzeuge

  • Dienststellenleiter Kodw (Dienststellenleiter Kommandowagen) (Volkswagen Touareg)
  • Kodw (Kommandowagen) (Audi Q5)
  • Kodw (Kommandowagen) (Audi Q5)
  • ELW 1 (Einsatzleitwagen) (Mercedes-Benz Sprinter/Weschenfelder)
  • HLF 1 (Hilfeleistungslöschfahrzeug 2000) (Scania B4X2/Rosenbauer)
  • HLF 2 (Hilfeleistungslöschfahrzeug 2000) (Scania P114/Rosenbauer)
  • HLF 3 (Hilfeleistungslöschfahrzeug 2000) (Scania P94/Rosenbauer)
  • DLK L32 (Hubrettungsfahrzeug L32 CAN) (Scania B4X2/Metz Aerials)
  • GWG-L (Gerätewagen-Gefahrgut Land) (MAN TGA03/Ziegler)
  • Abrollbehälter:
    • AB-MANV (Massenanfall von Verletzten) (einer von fünf in Baden-Württemberg; in Zusammenarbeit mit dem DRK und der BF Pforzheim)

Tag der offenen Tür

Der Tag der offenen Tür findet jedes Jahr (abwechselnd in der Haupt- und in der Westwache) statt.

Geschichte

blaue Tafel am Gebäude

Gebaut wurde sie 1926 vom Architekten Herrmann Billing, am 26. September des gleichen Jahres fand die Einweihung statt.

Neubau Feuerwache Ost

Im Jahr 2006 begann die Planung einer neuen „Feuerwehrwache Ost” am Kreisel der Ludwig-Erhard-Allee, die diese Hauptwache ablösen soll. 2013/14 soll sie fertig gestellt sein. Darin wird sich dann auch eine „integrierte Leitstelle” befinden.

Adresse

Berufsfeuerwehr Karlsruhe
Hauptwache
Ritterstraße (Ecke Mathystraße)
Karlsruhe
(H)  nächste Haltestelle: Konzerthaus   

Lage

Dieser Ort im Stadtplan:

Weblinks

Stadtwiki überarbeiten

ACHTUNG: Dieser Artikel bedarf einer Überarbeitung. Eine inhaltliche Begründung befindet sich gegebenenfalls auf der Diskussionsseite. Wenn Sie Lust haben, verbessern Sie den Artikel und entfernen anschließend diesen Baustein.


Siehe auch Guter Artikel, Editierhilfe und Handbuch