Eduard Nebe

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eduard Nebe (* 9. März 1820 in Berlin; † 6. Oktober 1888 in Karlsruhe) war ein deutscher Schauspieler und Regisseur.

Der gebürtige Berliner Nebe, der im Großherzogtum Baden am Karlsruher Hoftheater als Regisseur des Schauspiels (unter Oberregisseur Karl Fischer) und badischer Hofschauspieler wirkte[1], war der Vater des Kammersängers Carl Nebe (1858–1908).

Der badische Hofschauspieler Eduard Nebe starb 68-jährig in Karlsruhe.

Eduard Nebes Witwe wohnte 1891 in der Bismarckstraße 25.[2]

Literatur

Weblink

  • Eintrag Nebe, Eduard (Identifikations-Nr. 110180) in der Personendatenbank der Landesbibliographie Baden-Württemberg

Fußnoten

  1. Hof- und Staatshandbuch des Großherzogtums Baden 1880, Karlsruhe (G. Braun'sche Hofbuchhandlung und Hofbuchdruckerei), Seite 47
  2. Eintrag „Nebe Eduard, Hofschauspiel. Wwe., Bismarckstr. 25“ im Adreßbuch für die Haupt- und Residenzstadt Karlsruhe, Ausgabe 1891, (Abschrift online auf forum.ahnenforschung.net, abgerufen am 8.2.2012)
  3. auszugsweise online einsehbar bei google books


Stadtwiki Karlsruhe verbessern („Stub”)

Dieser Artikel ist sehr kurz. Seien Sie mutig und machen Sie aus ihm bitte einen guten Artikel, wenn Sie mehr zum Thema „Eduard Nebe“ wissen.