Deutsch-französische Grenze

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Deutsch-französische Grenze ist die Grenze zwischen Deutschland und Frankreich.

Diesem Artikel fehlen Bilder. Wenn Sie Zugang zu passenden Bildern haben, deren Lizenzbedingungen es erlauben, sie im Stadtwiki zu verwenden, dann laden Sie sie doch bitte hoch.

Geschichte der deutsch-französischen Grenze

Die Geschichte der Grenze ist duch mehrere Kriege geprägt.

Mittelalter

Nach dem Tod Karls des Großen wird das Frankenreich aufgeteilt.

  • 842 "Straßburger Eide" nach der Schlacht von Fontenoy, in dem Dokument wird deutlich, dass die Vogesen bereits Sprachgrenze darstellen
  • 843 Vertrag von Verdun, Aufteilung in Ostfrankenreich (später Heiliges Römisches Reich), Westfrankenreich (später Frankreich) und Mittelreich (Lotharingien)
  • 855 Prümer Teilung, Trennung des Mittelreichs in zwei Teile
  • 870 Vertrag von Mersen, Aufteilung des Mittelreichs zwischen Ost- und Westfranken
  • 880 Vertrag von Ribemont nach der Schlacht bei Andernach, das Elsass und das heutige Lothringen fallen an das ostfränkische Reich.
  • 911 Das Herzogtum Lotharingien schließt sich dem Westfrankenreich an.
  • 925 Erneute Angliederung des Herzogtums Lothringen an das Ostfrankenreich.
  • 941 Das Ostfrankenreich muss nach dem Krieg von 940 wieder auf Lothringen verzichten.

17. Jahrhundert

Ludwig XIV. erhebt Anspruch auf die Pfalz, siehe Pfälzischer Erbfolgekrieg

Napoleonische Kriege

...

Deutsch-Französischer Krieg

  • 1871 Friede von Frankfurt nach dem Deutsch-Französischen Krieg: Frankreich muss das Elsass (mit Ausnahme von Belfort) und einen Teil Lothringens einschließlich Metz an das Deutsche Reich abtreten

20. Jahrhundert

Im 20. Jahrhundert bringen die beiden Weltkriege erneute Grenzveränderungen.

...

Die Grenze heute

Heute ist der Rhein von Basel bis zur Mündung der Lauter Grenze zwischen Baden und dem Elsass.

Siehe auch

Pamina

Stadtwiki überarbeiten

ACHTUNG: Dieser Artikel bedarf einer Überarbeitung. Eine inhaltliche Begründung befindet sich gegebenenfalls auf der Diskussionsseite. Wenn Sie Lust haben, verbessern Sie den Artikel und entfernen anschließend diesen Baustein.


Siehe auch Guter Artikel, Editierhilfe und Handbuch