Breslauer Straße

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Disambig-50px.png Dieser Artikel beschreibt die Straße Breslauer Straße in Karlsruhe, gleichnamige Straßen im Umland siehe Breslauer Straße (Begriffsklärung).

Die Breslauer Straße ist eine Straße im Stadtteil Waldstadt-Waldlage.

Inhaltsverzeichnis

Verlauf

Ursprünglich eine der parallelen Stichstraßen, die die neue Siedlung von der Theodor-Heuss-Allee, damals noch Blankenlocher Allee, erschlossen, ist die Breslauer Straße heute bis in die Feldlage zur Schweidnitzer Straße hin durchgängig befahrbar. In der Waldlage hat sie drei Seitenstraßen, die Allensteiner Straße und die Stettiner Straße, die sie mit der Königsberger Straße verbinden, sowie die Tilsiter Straße, eine Sackgasse, die an der Ernst-Reuter-Schule endet. In der Feldlage hat sie sieben Seitenstraßen, die Glogauer Straße, Brieger Straße, Grünberger Straße, Oppelner Straße, Glatzer Straße, Waldenburger Straße und Hirschberger Straße.

Hausnummern

48 
Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung

Lage

Dieser Ort im Stadtplan:

(H)  nächste Haltestelle: Glogauer Straße   
Bus-Signet.png  nächste Bushaltestelle: Breslauer Straße  

Besonderheiten

Maximal zulässige Höchstgeschwindigkeit 30 Km/h

Straßenname

Die Straße wurde 1957 nach der niederschlesischen Hauptstadt Breslau (polnisch Wrocław) benannt.

Weblinks