Bernd Bechtold

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bernd Bechtold (* 20. November 1947 in Jöhlingen) ist ein Karlsruher Unternehmer.

Leben und Wirken

1981 hat er mit seiner Frau Gisela die Firma „b.i.g. bechtold INGENIEURGESELLSCHAFT MBH – Planung Elektrotechnik und Facility Management“ mit Sitz in Karlsruhe gegründet (b.i.g. steht für Bechtold Ingenieur-Gesellschaft).

Seit 1983 ist er Mitglied der IHK Karlsruhe, ab 1998 war er dessen Vizepräsident und von 2003 war er als Nachfolger von Norbert Keller[1] ihr Präsident bis 2013.

Von 2004 bis 2006 war er zudem Vizepräsident des Baden-Württembergischen Industrie- und Handelskammertages (BWIHK), 2006 bis 2010 war er dessen Präsident.

Ehrungen

Fußnoten

  1. Wirtschaft: Stabübergabe bei der IHK Karlsruhe, in: StadtZeitung vom 16. Mai 2003